Alexander-Otto-Pokal

Wettkämpfe 17 und 18: Der Alexander-Otto-Pokal

Mit dem Wunsch, alle Menschen mit Behinderung ungeachtet der Schwere ihrer Einschränkung gleichermaßen teilhaben zu lassen, sind in den Wettkämpfen 17 und 18 ausdrücklich nur Athleten der Startklasse S14 startberechtigt, die in ihrer sportlichen Karriere bislang weniger als 75 Punkte in Einzelwettkämpfen erreicht haben. Athleten, die noch nicht über den DBS klassifiziert worden sind, dürfen nur starten, wenn sie eine sogenannte S14-Bescheinigung vorweisen.

Gewinner weiblich 2019:
1. NN
2. NN
3. NN

Gewinner männlich 2019:
1. NN
2. NN
3. NN